Drucken
 

Jahrgang 7

Im ersten Halbjahr in der Jahrgangsstufe 7 steigen unsere Schülerinnen und Schüler in die Berufs- und Studienorientierung mit dem Projekt "Uhren und Zeiten" ein. Der 7. Jahrgang arbeitet in vier Gruppen an fünf Tagen an praxisnahen Aufgaben zum Thema.

 

Den Höhepunkt des Halbjahres bildet eine Exkursion in das Archäotechnische Zentrum Welzow. Dort bekommen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in alte traditionelle Handwerksberufe wie z.B. Goldschmied, Töpfer, Seiler, Tischler, Zimmermann und Koch.

 

 

Im zweiten Halbjahr lernen die Schülerinnen und Schüler im Ausbildungszentrum der Handwerkskammer in Gallinchen in einer Woche die ersten Werkstätten und Berufe in Theorie und Praxis kennen.

Zudem werden sie in den Berufswahlpass eingeführt, der in der ganzen Schullaufbahn erweitert und ausgearbeitet wird.

Der Pass hilft bei der beruflichen Orientierung, stellt Angebote vor, ermittelt ein Stärkeprofil und dokumentiert den Weg zur Berufswahl, was nicht nur den Schülerinnen und Schülern hilft, sondern auch den Eltern, Lehrkräften und Berufsberatern.

Startseite     Login     Impressum     Spree-Neiße     Döbern     Datenschutz