Drucken
 

Berufs- und Studienorientierung (BStO)

Jede/r Jugendliche/r muss ihre/seine Interessen, Wünsche und Fähigkeiten ausloten und diese mit den Möglichkeiten, dem Bedarf und den Anforderungen der Berufs- und Arbeitswelt in Einklang bringen.

Die Berufs- und Studienorientierung (BStO) unterstützt die Schüler und Schülerinnen unserer Schule in dem Prozess der Berufswahl und fördert die Entwicklung von Berufswahlkompetenzen. Sie zielt damit unmittelbar auf den gelingenden Übergang von der Schule in einen Beruf ab.

Dieser großen und wichtigen Aufgabe stellen sich alle Lehrkräfte der Schule und finden dabei rege Unterstützung in der Bundesagentur für Arbeit, der Stiftung SPI, HWK, der IHK, der SBH sowie vieler regionaler Wirtschaftsunternehmen.

 

Die Projekte können oftmals erst durch das Förderprogramm "Initiative Sekundarstufe I" (INISEK I) finanziert werden. Das Förderprogramm richtet sich unter anderem an Oberschulen und zielt darauf ab, die schulischen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 zu verbessern, sowie deren Ausbildungsfähigkeit. So sollen immer weniger Schülerinnen und Schüler die Schule ohne Abschluss verlassen und immer mehr einen höhenwertigen Schulabschluss erreichen. Das wird insbesondere durch die Förderung der BStO erreicht, sodass die Schülerinnen und Schüler schon in der Schule erleben, wofür sie lernen. 

 

Das wir mit unserem Berufsorientierungsprogramm auf dem richtigen Weg sind, beweist der ununterbrochene jährliche Zulauf an Schülerinnen und Schülern an unsere Oberschule.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Startseite     Login     Impressum     Spree-Neiße     Döbern     Datenschutz