normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Brandenburg vernetzt
Drucken
 

Nistplatzprojekt

Nistkasten

Artikel und Foto von Katrin Kunipatz (LR)

 

An der Lindenallee in Trebendorf haben Schüler der Oberschule "Germanus Theiss" verschiedene Nistkästen angebracht. Dreißig neue Nistkästen werden in der Gemeinde Wiesengrund für Singvögel aufgehängt.

Den Wunsch nach Vogelbehausungen trug Bürgermeister Egbert Piosik an die Oberschule heran. Klaus Wolter, Vorarbeiter im Bauhof Wiesengrund, erläutert die Hintergründe: „Wir wollen Baumhöhlenbrütern gezielt Angebote machen, bei neu gepflanzten Bäumen den Schädlingsbefall minimieren und die Vögel in den Orten sesshaft machen.“
Deshalb wurden die Nistkästen verschieden gestaltet und mit unterschiedlich großen Einfluglöchern versehen. Beim praktischen Arbeiten hätten die Schüler zusätzlich noch mehr über die heimischen Vögel gelernt, so Frau Passow.
Künftig können sich Meisen, Sperlinge, Rotkehlchen, Rotschwänzchen und andere Singvögel den passenden Nistkasten aussuchen.
In den nächsten Wochen werden Klaus Wolter und die anderen Gemeindearbeiter die anderen Nistkästen in den Dörfern in Wiesengrund verteilen.