normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Brandenburg vernetzt
Drucken
 

Gehirngerechtes Lernen

Am 12.2016 war der Gedächtnistrainer Gregor Staub bei uns und trainierte Schüler, Eltern und Lehrer in 3 Veranstaltungen.    

Die 7. und 8. Klassen  erlebten den 1. Vortrag um 10:00 Uhr im „Deutschen Haus“ in Döbern. Danach übte Gregor Staub mit den Schülern der 9. und 10. Klassen von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Im Anschluss an die beiden Veranstaltungen  fragte  ich Gregor Staub, welchen Eindruck er von unseren Schülern habe.

Abendveranstaltung

Bild 2

 

Hier können Sie sich im Netz informieren:

www.gregorstaub.com

 

 

 

Er sagte mir, dass die Schüler der 7. und 8. Klassen  ein bisschen unruhig waren und er musste auch einige Schüler zur Ordnung rufen. Die Schüler der 9. und 10. Klasse waren dagegen sehr aufmerksam. Einige Schüler wollten noch im Anschluss an den Vortrag einige Rechentricks wissen und opferten dafür ihre Pause. - Erstaunlich!!! -

Bild 4
Nach der Vorstellung

Gregor Staub meinte, dass diese Schüler so aufmerksam waren, wie sonst nur Schüler von Hochschulen. Das war ein tolles Lob für unsere Schüler und Lehrer. Die Schüler haben von der 7. und 8. Klasse eine deutliche Entwicklung in Klasse 9 und 10 genommen.

Im Ergebnis der Veranstaltung erhalten diejenigen Schüler, die es wollen, für 5,00 € den Zugangscode zum Lernprogramm. Den Restbetrag zahlt der Förderverein.

Mit Gregor Staub habe ich vereinbart, dass wir in einem Jahr wieder Kontakt aufnehmen. Mal sehen, wie es uns allen, den Schülern, Eltern und Lehrern gelingt, uns seine Methoden zu Nutze zu machen.

 

Auf Wiedersehen Gregor Staub und  DANKESCHÖN!

 

Evelyn Näther

Urkunde