normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Brandenburg vernetzt
Drucken
 

48 Stunden-Aktion an unserer Schule

Plakat 48 Stunden-Aktion Spree Neiße

Die 48 Stunden-Aktion des Berlin-Brandenburgischen Landjugend e.V. ist eine freiwillige Aktion, bei der Jugendliche ein selbst gewähltes Projekt eigenverantwortlich umsetzen.
 

Im Rahmen dieser Aktion führt unsere Schule als erstes Projekt, am Freitag, den 22. April 2016, einen „Sponsorenlauf“ durch. Veranstalter dafür ist der Förderverein der Schule.

Zur Arbeitsgruppe gehören:

  • Frau Näther, Schulleiterin
  • Herr Müller, Jugendkoordinator des Amtes Döbern-Land
  • Herr Witzmann, Sportlehrer
  • Frau Zeuner, Vorsitzende Schulkonferenz
  • Frau Passow
  • Frau Fahr
  • Herr Reimer, Stellvertreter Förderverein

Der Staffellauf findet von 10.30 – 12.30 Uhr an/in der Radochla-Halle statt. Ziel ist es, in dieser Zeit so viele Runden, wie möglich, zurückzulegen. Pro Runde wird ein bestimmter Betrag festgelegt, der in der Addition den finanziellen Rahmen zur Erfüllung des gemeinsamen Projektes steckt. Als Projekt haben wir eine neue Ausstattung für unseren Schulclub beschlossen.
Es läuft aus jeder Klasse  mindestens ein Schüler und mindestens eine Runde von ca. 500 m Länge. Was als Staffelstab in den einzelnen Klassen genutzt wird, entspringt dem Einfallsreichtum der Schüler.

Weiterhin ist es die Aufgabe der Schüler Sponsoren zu finden und mit diesen einen „Sponsorenvertrag“ für das gemeinsame Projekt der Schule abzuschließen. Dafür stellt der Förderverein ein Formular zur Verfügung. Diesen Vordruck könnt ihr hier downloaden. Die Unterstützung durch Eltern und Freunde ist natürlich auch möglich.